Ehemaliger Betriebsratsvorsitzender der SAP SE wehrt sich gegen außerordentliche Kündigung - keine Einigung im heutigen Gütetermin

Datum: 25.08.2021

Das Arbeitsgericht Mannheim verhandelte heute unter Vorsitz von Richterin am Arbeitsgericht Lustenberger das Kündigungsschutzverfahren des ehemaligen Betriebsratsvorsitzenden der SAP SE.

Im heutigen Gütetermin verhandelten die Parteien über die Anfang Juli dieses Jahres von der Arbeitgeberin ausgesprochene außerordentliche Kündigung. Eine Einigung konnte nicht gefunden werden. Kammertermin bestimmte das Gericht auf Mittwoch, 01.12.2021, 13.00 Uhr. Auch dieser Termin findet im Arbeitsgericht Mannheim, Saal 4 statt.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.