Sportdirektor gegen SV Waldhof: Übergang in ein Güterichterverfahren (Az. 4 Ca 148/21)

Datum: 22.12.2021

Kurzbeschreibung: 

Am 22. Dezember 2021 fand bezüglich der Kündigungsschutzklage des sportlichen Leiters/Sportdirektors des SV Waldhof 07 Spielbetriebs GmbH ein Gütetermin am Arbeitsgericht Mannheim unter Vorsitz des Präsidenten des Arbeitsgerichts Rolf Maier statt. Der Kläger wendet sich gegen die ihm gegenüber ausgesprochene außerordentliche, fristlose Kündigung vom 3. November 2021. Im Termin einigten sich die Parteien darauf, den Rechtsstreit in ein Güterichterverfahren überzuleiten. Scheitert dort eine Einigung, wird das streitige Verfahren am Arbeitsgericht Mannheim fortgesetzt.

 

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.